DIY -Aus Alt mach Neu – Landhausstil Küchenschränke- So wird’s gemacht!!!

Hallo Aus dem eisigen St. Louis,

“Before and After”

Wie versprochen, zeige ich Euch heute wie man mit alten Küchenschränken, einen wunderbaren Landhausstil kreativ und preiswert gestalten kann

Diese Werkzeuge braucht Ihr.

Notiz: Anstatt Leinölfirnis, Wachs, Abtönfarbe kann man auch fertige Beize benutzen. Ich würde mir jedoch auch die fertige Beize abtönen, da ich immer ein warmes Braun benutze.

Und so wird es gemacht

  • Schränke mit flüssigem Schleifpapier abwaschen.
  • Scharniere Entfernen 
  • Grundieren und trocknen lassen
  • 2 Farbanstriche mit Winterweiss
  • Wax mit Abtönfarbe oder Künstlerfarbe satt einfärben.
  • Getönten Wachs mit Leinölfirnis verdünnen, so dass eine flüssige Beize entsteht.
  • Mit dieser Beize ganz leger den Schrank ein pinseln.
  • Etwas trocknen lassen, aber nur so lange dass die Beize noch manipuliert werden kann.
  • Dann mit einem sauberen Pinsel die Beize wegnehmen. Immer den Pinsel am Lappen abwischen.  
  • Keine Angst, es ist nicht schwer. 
  • Mit 2 bis drei Anstrichen mit Acryllack versiegeln.
    Fertig!!!!
    Kein Vergleich mit den alten Schränken.
     
    Gutes Gelingen wünsche ich Euch und liebe Grüße,
    Eure
    Ps:Vorschau:
    Das nächste Mal werde ich Euch berichten, wie man einen preiswerten Papierboden verlegt. Der Boden ist stapazierfähig,  preiswert und sieht
    aus wie der “heisse Trend” antike Holzplanken. Bis dahin lasst es Euch gut gehen. 

     

     

     

Speak Your Mind

*