DIY – Loftliving……… zum Nulltarif!!!

Follow my blog with Bloglovin

Hallo, ich hoffe dass es Euch allen  gut geht…… Liebe Grüsse aus St. Louis!!!

Ich würde gerne in einer großzügig angelegten Loft leben. Loftstyle-living ist unkompliziert und frei. Ein einzigartiger Lebensstil, der sich  mit keinem anderen vergleichen lässt. Wenigstens, sind das so meine Gedanken.
Auch einer meiner langjährigen Kundinnen hatte diesen Traum; obwohl ich mit der Zeit Ihr ganzes Haus, Zimmer für Zimmer, in einen traditionellen Einrichtungsstil umgemodelt habe.

So wird’s gemacht bei

Verflixt noch mal, was tun???????????????

Da in einer Loft wichtige Elemente, so wie hohe Decken, riesengroße Fenster, Backsteinfassaden und sogar Klinker mit großem Bedacht erhalten werden, haben wir uns kurz entschlossen eine Backsteinwand zu gestalten. 


 Da wir keinen Maurer einstellen wollten, habe ich diese Backsteinattrappe in DIY Form angelegt. Übrigens, diese Technik wäre auch sensationell für beschädigte Wände und das Beste daran, die Tapete muss nicht herunter. Aber ich warne Sie, wenn Sie sich so entscheiden, muss die Tapete erst mit einer Ölgrundierung gestrichen werden.

Und so wird’s gemacht:

Das brauchen Sie:
Spachtelmasse
Wasserwaage
Mehrere kleine Eimer
Spachtel
Haushaltsbürste
Flachpinsel
Schraubenzieher
Farben: ( Bitte beachten Sie, dass die Farbtondarstellung am Monitor nicht verbindlich ist.)

Schöner Wohnen, erhältlich bei OBI
Spachteln Sie die Wand ganz leger und ohne zu denken. Unebenheiten machen die Sache noch wirklicher. Stupsen Sie die Haushaltsbürste ganz leicht in die nasse Spachtelmasse. Dadurch entstehen noch zusätzliche Unebenheiten. Trocknen lassen.

     

  1. Nun können die mit der Wasserwaage und Schraubenzieher die Fugen ziehen.
  2. Mit dem Flachpinsel werden nun die verschiedenen Farben aufgetragen. Tauchen Sie den Pinsel in eine der Farbe und legen Sie die Farbe kreuz- und quer auf, bis der Pinsel keine Farbe mehr hergibt. Nun nehmen Sie die nächste Farbe auf und machen dasselbe. Nass in nass. So erzielen Sie zusätzliche Farbtöne. Danach kommt die dritte Farbe. Und so weiter. Je schneller und unbedachter Sie die Flaeche bearbeiten desto wirklich wird das Endergebniss.
     
  3. Jetzt malen sie die Fugen mit einer passende Farbe aus. 

    Der Sessel – Die Inspiration

     

  So viel Spass und gutes Gelingen!!!

Wir sehen uns, und alles Liebe


PS: VORSCHAU
 Irgendwie ist “Thanksgiving” auf meinem Kalender erschienen.  Was macht man hier in Amerika an diesem Tag; und vor allem wie bereitet man sich vor? Originelle und einfache shabby chic dekorationen, Turkeyrezepte,  weihnachtliche Tischdekorationen und vieles mehr.  

Ihr Traum – einen antiken Holzboden!!! Und das für 16.95€ – UNGLAUBLICH… aber wahr.

Can you miss that?????

.


 

 

Speak Your Mind

*